Die Gruppenarbeit in der Deutschen ILCO

Die Gruppe hat die Aufgabe, für Betroffene und deren Partner auf der lokalen, bezw. regionalen Ebene da zu sein, sie zu informieren und zu begleiten. Besondere Bedeutung hat die Gruppe für Betroffene in ihrer Krankheitsbewältigung. Studien haben aber auch ergeben, dass die Angehörigen oft länger leiden, als die Betroffenen selbst. Deshalb sind die Angehörigen Mitbetroffene und in den Gruppen herzlich willkommen.

übrigens: Die Teilnahme an den Gruppentreffen ist kostenlos

Hier das Ergebnis einer Abfrage bei Gruppenteilnehmern zur Bedeutung der Gruppe:

  • Ich kann von anderen lernen
  • Ich darf meinen Partner mitbringen
  • Ich werde akzeptiert, so wie ich bin
  • Ich bin in einem geschützten Raum
  • Ich kann mich austauschen
  • Ich kann meine Kräfte mobilisieren
  • Ich kann das Netzwerk der ILCO nutzen
  • Ich erfahre Verständnis
  • Ich erlebe Geselligkeit
  • Ich bin nicht allein
Hat Münchhausen es wirklich geschafft, sich allein aus dem Sumpf zu ziehen?

Ich schöpfe meine Stärke aus der Gemeinschaft und der Solidarität mit anderen Betroffenen